Donnerstag, 31. Juli 2014
 
  • zur Startseite
  • zur Startseite
  • zur Startseite
  • zur Startseite
SoWas PDF Drucken E-Mail
Das Soziale Warenhaus 'SoWas' mit Backnanger Tafel

Logo: SoWas Seit Herbst 1998 präsentiert sich das 'SoWas' in der Eduard-Breuninger-Straße in Backnang. Es ist der 'mehr und mehr gelingende' Versuch einer Antwort auf ökonomische und soziale Realitäten. Begonnen hat alles vor Jahren mit einem kleinen 'Kleiderlädle' als Secondhand-Shop in der Schlachthofstraße und später in der Aspacher Straße, wo 1995 auch der erste Tafelladen in der Region (und der dritte in Baden-Württemberg) eingerichtet wurde.

Mitten im Zentrum von Backnang steht dort, wo vor Jahrzehnten das Zentralkaufhaus ZK residiert hat, auf über 400 qm Verkaufs- und Lagerfläche ein breites Warenangebot zur Verfügung:
  • Damen- Herren- und Kinderkleidung (teilweise auch neue Ware), Hausrat, Bücher, Kinderwagen, Spielzeug, Schallplatten, Babybedarf, Textilien und Geschirr zu Schnäppchenpreisen für Jedermann und daneben das Angebot der 'Backnanger Tafel': Brot, Back- und Konditoreiwaren, Obst, Gemüse, Südfrüchte, Molkereiprodukte, Nudeln, Suppen, Süßigkeiten, Konserven usw. entsprechend der bundesweiten Tafelidee für Menschen mit einem begrenzten Einkommen (z.B. Empfänger von Leistungen nach dem BSHG, Arbeitslose, Kleinrentner, Alleinerziehende, kinderreiche Familien).
Dabei handelt es sich nicht um qualitativ minderwertige Produkte, sondern um vollwertige Nahrungsmittel, die zu einem Bruchteil des regulären Verkaufspreises abgegeben werden.
  • Guterhaltene gebrauchte Waren, die zum Wegwerfen zu schade sind, finden ihre Weiter- und Wiederverwendung.
  • Lebensmittel werden nicht entsorgt, nur weil sie aus Überschussproduktion stammen, das Mindesthaltbarkeitsdatum in Kurze abläuft oder die Verpackung kleine Fehler hat.
  • Menschen, die mit ihrem Haushaltsgeld sehr genau rechnen müssen, sollen ihre Grundnahrungsmittel billig einkaufen können.
  • Durch den Geschäftsbetrieb können Arbeitsplätze für schwer vermittelbare arbeitslose Menschen geschaffen werden.
  • Menschen werden motiviert, sich ehrenamtlich zu engagieren, mitzuhelfen und mitzugestalten, Ideen zu verwirklichen und mit praktischer Sozialarbeit etwas zu bewegen.
  • Erwirtschaftete Überschüsse werden zur Mitfinanzierung der verschiedenen sozialen Aufgaben und Dienste des Vereins Kinder- und Jugendhilfe verwendet.
Die 'SoWas' - Idee hat dann dauerhaft Erfolg, wenn sie immer mehr in der Öffentlichkeit wahrgenommen wird und Akzeptanz findet, wenn sie Unterstützung erhält und Forderung genießt und wenn aus den Vielen, die hinter ihr stehen, noch mehr werden.
Deshalb freuen wir uns über alle Werbung, über Besuche und Einkäufe, über Sachspenden und über jede Form der Mitarbeit.


Letzte Aktualisierung ( Montag, 4. Februar 2013 )
 
   
 
 
Main Menu
Home
Wir über uns
Familienhilfe
Soziale Gruppenarbeit
INSEL
Für Mütter und Väter
Schwangerenberatung
Mobile Jugendarbeit
SoWas
Tageselternvermittlung
Babysitter
"Tages Eltern Haus"
News
Suchen
Gästebuch
Download
Impressum
Kontakt
intern
Webmail

©Kinder- und Jugendhilfe Backnang e.V.
powered by medienbrise